Übergewicht reduzieren mit einem ganzheitlichem Konzept

So mancher Patient verzweifelt bei dem Versuch überflüssige Pfunde loszuwerden. Wenn es nicht klappen will mit der Gewichtsreduktion sollten wichtige Problemfelder abgeklärt werden, damit überhaupt eine Ernährungsumstellung/Diät und Bewegung zum Erfolg führen kann. Im direkten Zusammenhang mit Adipositas können stehen:

  • latente Schilddrüsenunterfunktion
  • Störung der weiblichen Hormone Estradiol und Progesteron
  • schwache Verdauung, Leberverfettung, Insulinresistenz
  • ungünstige Darmflora
  • Basenmangel
  • körperlicher und emotionaler Stress
  • Ernährungsfehler und Bewegungsmangel

Individuell kann also ein Behandlungskonzept an den jeweiligen Faktoren angreifend langfristig zur Gewichtsreduktion führen, ohne das problematische Hungerkuren nötig sind. Zur Ernährungsumstellung empfiehlt die Naturheilpraxis Felber die LOGI-Methode.

Schreibe einen Kommentar