Diagnose

Zuerst die Diagnose, dann die Therapie:

  • Augendiagnose, Antlitzdiagnose
  • Reflexzonendiagnose, Pulsdiagnose
  • allgemeine körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchungen

Die „Kreuzdiagnose“, also das Vergleichen verschiedener Befunde, gibt die therapeutische Richtung vor. Eine naturheilkundliche Diagnostik ersetzt nicht die fachärztliche Diagnose und Abklärung.